Termine
Tontrger
Presse/Veranstalter
Galerie
Neues
Einkaufen
Kontakt
Gstebuch

Neues

Home > Neues 

 


Der erste Fanbrief des Jahres 17

18.01.2017 -

Hier findet Ihr den neuen Fanbrief

Viel Spaß beim Lesen


HISS ruht, Los Santos schuften

01.01.2017 -

Die Kapelle HISS braucht nach den besinnlichen Tagen erstmal etwas Ruhe. Am 28. Januar sind wir in der Dieselstraße/Esslingen wieder für Sie da.

Bis dahin gibt es Los Santos auf zwei attraktiven Konzerten zu erleben:

13.1. Folk Club Villingen
14.1. Singles Club im Theater Rampe

Dafür etwas Werbung.


Jahresendspurt

23.12.2016 -

Die Kapelle HISS bereitet sich mit Meditation mental auf den Jahresendspurt vor und stärkt sich mit Glühwein, Weihnachtsbier, Bratwurst und Gebäck für 4 (!) Auftritte in Deutschlands Südhälfte:

26.12. Meßkirch, Schlosskeller
27.12. Wolfach, Klausenbauernhof
28.12. Markdorf, Theaterstadel
29.12. Immenstadt, Rainbow


Weltkultur

12.12.2016 -

Kapelle HISS auf Weltkulturerbetour!
Am 15.12. besichtigen wir vor dem Konzert im Yardclub den Dom zu Köln, am 16.12. das Kloster Lorsch, danach spielen wir im Theater Sapperlot.
Das Laboratorium in Stuttgart (17.12.) gehört als Traditionsclub der Stadt eh zum Weltkulturerbe.


Klassik und Allium ursinum

05.12.2016 -

Wer an Weimar denkt, dem kommen Namen wie Wieland, Goethe und Schiller in den Sinn, der denkt an das Bauhaus, an Lucas Cranach d. Ä. und d. J. und die Landschaftsmaler der Weimarer Malerschule. Die Stadt wartet aber auch mit urigen Bieren wie dem 1533 Schwanenblond auf. Dessen Geschmack werden wir am 9. Dezember vor unserem Auftritt im Mon Ami prüfen.
Eberbach ist die Bärlauch-Hauptstadt der Welt. Wir freuen uns am 10.12. auf Spezialitäten wie Bärlauchspätzle an Bärlauchpesto, auf Bärlauchbier und -marmelade sowie auf die Publikumsmassen im Kulturlabor.


Giganten

28.11.2016 -

Bremen hat diesem Land viele Giganten des Showgeschäfts geschenkt, darunter James Last, Hans-Joachim Kulenkampff, Ronny und Bärbel Schäfer. Jetzt ist es Zeit, dieser Hansestadt etwas zurückzugeben. Am 2. Dezember sind wir daher dort im Meisenfrei.
Hasbergen (3.12., Töpferei Niehenke) war nie Teil der Hanse, besitzt aber einen eigenen Bahnhof an der Bahnstrecke Wanne-Eickel–Hamburg.


Der Alois

23.11.2016 -

Auf einem Spaziergang an einem Regentag im Jahr 1796 bemerkte Alois Senefelder, einer der berühmtesten Bürger Offenbachs, dass sich ein Blatt auf einem Kalkstein abgebildet hatte. Diese Beobachtung brachte ihn auf den Gedanken, auf Stein zu ätzen. Der ausgebildete Musiker begann, mit dieser Technik Notenblätter zu vervielfältigen. Die Lithographie erregte schnell „Aufmerksamkeit im In- und Ausland wegen der Schönheit und Deutlichkeit der Schrift, wegen der Glätte des Druckes auf dem Papier und der überraschenden Wohlfeilheit“.
Die Kapelle HISS spielt ihre Lieder stets auswendig und benutzt im Alltag Kugelschreiber und Laserdruck, trotzdem denken wir am 26.11. an Alois Senefelder, wenn wir im Wiener Hof zu Offenbach auftreten.

Treffer 1 bis 7 von 141
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>