Termine
Tontrger
Presse/Veranstalter
Galerie
Neues
Einkaufen
Kontakt
Gstebuch

Neues

Home > Neues 

 


Deutsche Städte mit H

06.04.2015 -

Am kommenden Freitag, 10. April, 20:00 spielen wir in Hottenbach im Hunsrück. Dort lebt ein rauher Menschenschlag, der dem kargen Boden über Jahrhunderte das Lebensnotwendigste in harter Arbeit abringen musste.
Ganz anders Hildesheim (Samstag, 11. April, 21:00), das mit zwei Krankenhäusern, einem Fachklinikum für Psychiatrie und Psychotherapie und einer überdurchschnittlichen Dichte niedergelassener Ärzte über eine sehr gute medizinische Nahversorgung verfügt. Die landschaftlich äußerst reizvolle Lage im Übergang der Ausläufer der Mittelgebirge zur norddeutschen Tiefebene und das reiche Angebot an innerstädtischen Naherholungsgebieten laden zu Bewegung und einer gesunden Lebensführung ein. (Nicht zufällig wurde Hildesheim vor einigen Jahren von der Publikumzeitschrift „Hörzu“ zur „gesündesten Stadt Deutschlands“ gewählt.)


Die Karwoche

31.03.2015 -

Es ist ein uralter Brauch der Kapelle HISS, am Gründonnerstag (dieses Jahr am 2. April) in der Ebene 3/Heilbronn aufzuspielen.
Warum heißt dieser Tag überhaupt Gründonnerstag?
Eine von mehreren Theorien ist diese: Seit dem 14. Jh. ist der Brauch belegt, am Donnerstag vor Ostern vor allem grünes Gemüse, Salate, Nesseln und grüne Kräuter zu essen. Einerseits steht dies im Einklang mit den allgemeinen Fastenvorschriften für die Karwoche, andererseits in Verbindung mit vorchristlichen Vorstellungen, dass dadurch die Kraft des Frühlings und eine Heilwirkung für das ganze Jahr aufgenommen werde.
Am 4. April, dem Karsamstag (althochdeutsch kara für Klage‚ Trauer), rocken wir den Adler in Meidelstetten!


Kirche und Welt

23.03.2015 -

Diese Woche steht im Zeichen der geistlichen Musik!
In Schwäbisch Hall (27.3., 21:00, Alter Schlachthof)
wurde im Jahre 1669 der beliebte Kirchenliedkomponist und Theologe Johann Balthasar Beyschlag geboren,
in Bühl (28.3., 20:00, Schüttekeller) 1958 der deutlich jüngere Michael Benedict Bender, Kirchenmusiker, Komponist und Hauptschriftleiter der Württembergischen Blätter für Kirchenmusik.


Nachrichten aus Wirtschaft und Kultur

15.03.2015 -

Baden-Württemberg ist ein hochinteressanter Wirtschaftsstandort.
Die Kapelle HISS, jener führende mittelständische Betrieb im Bereich Qualitätsmusik, schaut sich auf ihren Konzertreisen in diesem bezaubernden Bundesland gerne um, knüpft Kontakte und tauscht sich aus.
Diese Woche fahren wir nach Öhringen, zur Huber Packaging Group, dem größten deutschen Hersteller von Verpackungen aus Weißblech, nach Konstanz zur Hämmerle Recycling, einem der wichtigsten Recycling-Unternehmen der Region und zu WMF nach Geislingen.
Das musikalische Abendprogramm:
18. März, 20:00, Scala, Öhringen
20. März, 20:30, K9, Konstanz
21. März,, 21:00, Seemühle, Geislingen


Weitere Neuigkeiten aus dem Krankenlager

01.02.2015 -

Der menschliche Körper, so faszinierend er in seinem Aufbau sein mag, ist anfällig für allerlei Ungemach. An dieser Stelle mussten wir schon über von Viren befallenen Herzbeuteln berichten, wir alle wissen um die Gefahren, die uns auch von Bakterien, Parasiten und allerlei Getier drohen. Dass aber schon ein klein wenig Breakdancing zu einer Ruptur der Quadrizepssehne führen kann, hätten wir nicht geglaubt.

Und doch ist es so. Herr Hiss hat also die Suite in seinem Lieblingskrankenhaus fürs erste wieder bezogen, abermals müssen Auftritte verlegt werden.

Die guten Konzerte der nächsten Monate wird er sitzend bestreiten müssen.


Die Neujahrsansprache des Präsidenten 2015

06.01.2015 -

Die diesjährige Ansprache unseres geliebten Präsidenten findet Ihr hier


Interessantes aus der Welt der Medizin

15.12.2014 -

Liebe Freundinnen und Freunde,
heute möchten wir Euch mit spannenden Facts und heißen News aus der Welt der Medizin unterhalten:
Die Perikarditis (Herzbeutelentzündung) bezeichnet eine Entzündung des bindegewebigen Herzbeutels (Perikard).
Das Rezidiv (Rückfall) ist die häufigste Komplikation der akuten Perikarditis. Die Rezidivrate nach dem Erstereignis beträgt ca. 30 % und erhöht sich nach dem ersten Rezidiv auf ca. 50 %.
Damit sind die vielen Konzertausfälle der letzten beiden Monate erklärt, litt Herr Hiss doch an besagter Infektion. Derzeit ist er wohlauf, schont sich aber weisungsgemäß, weshalb die Konzerte am 19.12. in der Seemühle/Geislingen und am 20.12. im Laboratorium/Stuttgart leider ausfallen müssen.
Wir möchten an dieser Stelle unserer Hoffnung Ausdruck verleihen, dass die Auftritte ab 26. Dezember planmäßig stattfinden können.